Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e. V.

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Unterstützung für den Caritas-Laden

Spendeübergabe für den Caritas-LadenBuchen. Neuapostolische Kirche spendet für den guten Zweck – Scheckübergabe im Gottesdienst

In der Neuapostolischen Kirche in Buchen fand jüngst ein feierlicher Gottesdienst statt, der musikalisch vom Instrumentalensemble der Gemeinde, dem Gemeindechor und gemeinsamen Liedern umrahmt wurde. Zusammen mit vielen Gemeindemitgliedern hatten sich auch Freude, Bekannte und geladene Gäste eingefunden, die der Gemeindevorsteher Evangelist Dr. Gunther Hirsch mit dem Gruß Jesu „Friede sei mit euch!“ willkommen hieß.

In der Predigt wurde anhand des Bibeltextes aus 1. Petrus 2,5 verdeutlicht, dass alle Christen am Reich Gottes Anteil haben, dass sie als „lebendige Steine“ auf Jesus Christus, dem „Grund- und Eckstein“ aufgebaut und zusammengefügt sind.Das Missionswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland e.V. hat sich als Schwerpunkt der humanitären Hilfe im Inland für die Förderung von Tafelläden entschieden. In Baden-Württemberg und Bayern werden so im Jahr 2016 insgesamt ca. 105 000 Euro gespendet.

So konnte zur großen Freude aller nach dem Gottesdienst eine Zuwendung von 500 Euro für den Caritas-Laden in Buchen an den Geschäftsführer des Caritasverbands im Neckar-Odenwald-Kreis, Herrn Meinrad Edinger, übergeben werden.Gemeindevorsteher Evangelist Dr. Gunther Hirsch erläuterte, dass die Neuapostolische Kirche - die keinerlei staatliche Abgaben erhält, sondern sich ausschließlich aus Opfern und Spenden ihrer Mitglieder finanziert - sich schon seit Jahren mit Zuwendungen an die Alzheimer-Betreuungsgruppe des DRK-Kreisverbands Buchen, den Förderverein der Förderschule (Meister-Eckehart-Schule) in Buchen und die Hospiz-Gruppe Buchen für „gute Zwecke vor Ort“ einsetzt und so den Glauben an das frohe Evangelium mit tätiger Nächstenliebe verbindet.

Edinger konnte den Anwesenden in einigen Hinweisen zeigen, wie wichtig das Angebot der Caritas-Läden hier ist. Buchens Bürgermeister Roland Burger betonte in seinem Grußwort die Integration der neuapostolischen Gemeinde in das gesellschaftliche Leben der Stadt und das enge Zusammenwirken im örtlichen Arbeitskreis christlicher Kirchen hier.

Quelle: Rhein-Neckar-Zeitung, 04.10.16

Ich suche Hilfe

oder wählen Sie direkt einen unserer Beratungsdienste aus:

Caritas vor Ort

Erfahren Sie, was wir Ihnen an den verschiedenen Standorten anbieten:

Caritas vor Ort