Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e. V.

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

TRAUER UND TRAUMA – Die Hilflosigkeit der Betroffenen und der Helfer

Fachtagung am Dienstag, 17. April 2018 | Kinder- und Jugenddorf Klinge, Seckach

In der Arbeit mit traumatisierten Menschen ist die Auseinandersetzung mit Trauer ein wichtiger Bestandteil. Genauso sind Trauernde oftmals durch den Verlust eines ihnen nahestehenden Menschen, nach erlebten Gewalt- oder Missbrauchserlebnissen usw. traumatisiert.

Wenn Trauer, Trauma und Schuld zusammenkommen, stellt dies die Begleitenden oft vor besondere Herausforderungen und spezielle Fragen.

Bei dieser Tagung werden die spezischen Aspekte der Psychotraumatologie, von Trauerprozessen sowie der facettenreichen Schuldproblematik (irrationale/rationale Schuldgefühle, Schuld von außen) beleuchtet und in ihren Konsequenzen miteinander verwoben. Die jeweiligen Blickwinkel von Betroffenen und Fachkräften werden verdeutlicht.

Fachkräfte sollen für die Besonderheiten im Umgang mit traumatisierten und trauernden Menschen, für deren Hilflosigkeit, aber auch für die eigenen Ängste sensibilisiert und Handlungskompetenzen gestärkt werden.

Es besteht die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu richten und den Bezug zum eigenen Arbeitsfeld herzustellen.

Das Tagungsprogramm

8.50 Uhr
Begrüßung

9.00 – 10.30 Uhr
Trauerprozesse und spezifische Aspekte der Psychotraumatologie

10.30 – 11.00 Uhr
Pause

11.00 – 12.30 Uhr
Trauer, Trauma und Schuld - Herausforderungen und Konsequenzen

12.30 – 14.00 Uhr
Mittagspause

14.00 – 16.00 Uhr
Handlungskompetenzen stärken – Verständnis und Wege aus der Hilflosigkeit sowohl für HelferInnen wie auch für Betroffene

Fragen und Diskussion

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie in unserem pdfFlyer

Ich suche Hilfe

oder wählen Sie direkt einen unserer Beratungsdienste aus:

Caritas vor Ort

Erfahren Sie, was wir Ihnen an den verschiedenen Standorten anbieten:

Caritas vor Ort

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.