Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e. V.

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Präventionsangebote des Caritasverbandes

Kinder und Jugendliche stärken und vor sexueller Gewalt schützen!

Mit den Projekten "Trau Dich", "Nur Mut" und "Herzklopfen" bietet die Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen ein breites Spektrum an Präventionsarbeit an Schulen.

Das Seminar "Trau Dich" ist ein Programm, das Kinder zum Schutz vor sexueller Gewalt stärken und sensibilisieren möchte. Es ist konzipiert für Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren und wird vorwiegend in Klassenstufe 4 der Grundschulen durchgeführt. Die Leitung übernimmt eine pädagogische Fachkraft.

Da Kinder sich nicht alleine schützen können, müssen sie sich umgeben wissen von sensiblen und vertrauenswürdigen Erwachsenen, an die sie sich in ihrer Not wenden können. Eltern und LehrerInnen werden im Rahmen eines Elternabends über die Thematik „Sexueller Missbrauch“ informiert und erhalten einen Überblick über den Ablauf des Präventionsprogramms.

Die 6 Seminareinheiten vermitteln Themen wie z.B. dem Umgang mit Gefühlen, Körperwissen, „Nein“-sagen sowie Hilfe holen für sich und andere.

Das Projekt "Nur Mut" ist ein Seminar für Mädchen im Alter von 12-14 Jahren und umfasst 3 Doppelstunden. Die Mädchen sollen  eigene Stärken erkennen und Ängste ernst nehmen. Sie werden im Seminar ermutigt, sich abzugrenzen und in kritischen Situationen Hilfe zu holen.

Auch hier spielt die Kooperation mit Schule und Eltern eine wichtige Rolle. Ziel ist es, sie zur Thematik „sexualisierte Gewalt“ ins Boot zu holen.

Das Seminar "Heartbeat - Herzklopfen" ist ein Angebot für Mädchen und Jungen im Alter von 14-19 Jahren. Dieses Projekt mit verschiedenen Modulen wurde 2010 vom PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg initiiert. Es handelt sich um ein Arbeitspaket zur schulischen und außerschulischen Prävention von Gewalt in intimen Teenagerbeziehungen. Die Jugendlichen setzen sich in Workshops mit starken Gefühlen von Verliebtheit bis hin zu Enttäuschungen oder gar sexuellen Grenzverletzungen auseinander.

Dank der finanziellen Förderung durch den Verein Jugendhilfe Mosbach e.V. konnten die Projekte „Nur Mut“ und „Heartbeat - Herzklopfen“ insgesamt 5-mal an Förder-, Haupt-, Realschulen sowie an Gymnasien und beruflichen Schulen umgesetzt werden.

Ebenfalls danken wir für die finanzielle Unterstützung des Projekts „Trau dich“ durch die Haus- und Straßensammlung der Erzdiözese Freiburg, den Jugendfonds des Landratsamts, die Fördervereine der Schulen oder deren Träger, Spenden von Privatpersonen/Eltern und Firmen. Mit dem „Trau dich“-Projekt konnten 2015 rund 200 Mädchen und Jungen im Neckar-Odenwald-Kreis sensibilisiert und gestärkt werden, so z.B. auch an der Grundschule Limbach-Laudenberg im Herbst letzten Jahres.

Inzwischen geht die Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch neue Wege in der Präventionsarbeit, die durch die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Neckartal-Odenwald gefördert wird. Um die Sensibilität für die Thematik „Sexueller Missbrauch“ im Landkreis zu erhöhen,  bietet der Caritasverband eine mehrteilige Fortbildungsveranstaltung zum Projekt „Trau dich“ für LehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen an. Im Anschluss daran führen sie das Präventionsprogramm als MultiplikatorInnen an ihren Schulen eigenständig fort.

Die nächste „Trau dich“-Fortbildung ist am Donnerstag, 21.04.16 ganztägig sowie am Freitag, 22.04.16 vormittags im fideljo in Mosbach geplant. Anmeldungen sind noch möglich.

Das Angebot der Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen beinhaltet neben der Koordinierung der Präventionsarbeit die Beratung und Begleitung von betroffenen Mädchen und Jungen und deren Angehörigen. Auch bei sexuellen Auffälligkeiten oder gar der Vermutung von sexuellem Missbrauch kann die Fachberatungsstelle kontaktiert werden. Die Beratung ist kostenlos, sie kann anonym erfolgen, unterliegt der Schweigepflicht und erfolgt unabhängig von Religion und Nationalität.  

Nähere Informationen:

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen in Mosbach
Christopher Brandt
Telefon: 06261 9201-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und in

Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen in Buchen
Elvira Willy-Schäfer
Telefon 06281 3255-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich suche Hilfe

oder wählen Sie direkt einen unserer Beratungsdienste aus:

Caritas vor Ort

Erfahren Sie, was wir Ihnen an den verschiedenen Standorten anbieten:

Caritas vor Ort

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.