Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e. V.

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Sexueller Missbrauch

für Kinder und Jugendliche, Eltern und Angehörige, Personen aus dem sozialen Umfeld und Fachkräfte.
Beratung und Begleitung von Betroffenen und Angehörigen.

Wir bieten an:

  • Beratung von Kindern und Jugendlichen bei sexuellem Missbrauch oder sexualisierter Gewalt
  • Beratung für Eltern, Bezugspersonen und Personen aus dem sozialen Umfeld
  • Beratung für pädagogische Lehr- und Fachkräfte sowie Psychologen und Ärzte
  • Beratung bei sexuellen Übergriffen unter Kindern sowie unter Jugendlichen
  • Vermittlung von therapeutischen Hilfen
  • Präventionsseminare zum Schutz vor sexuellem Missbrauch
  • Elternabende, Fortbildungen und Vorträge zu Themen im Kontext sexualisierter Gewalt

Wir sind ausgebildete psychologische, psychotherapeutische und pädagogische Fachkräfte.
Die Beratung ist kostenlos.
Sie kann auch anonym erfolgen und unterliegt der Schweigepflicht.
Sie erfolgt unabhängig von Religion und Nationalität.

Seminar-/Kursangebote:

  • Aktuell keine Angebote.

Kinder stärken und vor sexueller Gewalt schützen! – Präventionsangebot der Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch

2019 Trau Dich„Trau Dich“-Fortbildung für Fachkräfte
Das Fortbildungsangebot der Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen des Caritasverbandes für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V. fand zum sechsten Mal mit der Referentin Elke Hoheisel statt.
Dank der finanziellen Unterstützung durch die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Neckartal-Odenwald wurden 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Bereichen der Jugendhilfe, Schule, Integrationsmanagement und psychotherapeutischer Praxis am 14. und 15. Februar 2019 im Fideljo der Johannes-Diakonie in Mosbach weitergebildet.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten durch einen Fachvortrag von Frau Willy-Schäfer von der Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch einen Einblick zur Thematik „Sexualisierter Gewalt“. Frau Hoheisel vermittelte konkrete Handlungsanleitungen für die Durchführung der einzelnen Seminareinheiten sowie eines Elternabends im Rahmen des Trau Dich-Projekts. Des Weiteren gab sie einen Überblick über die im Seminar angewandten Materialien. In diesem Zusammenhang stellte sie auch die „Starken Kisten“ mit einschlägiger Fachliteratur, Broschüren und anderen Medien für Grundschulen und weiterführende Schulen vor. Die „Starken Kisten“ können bei der Schulpsychologischen Beratungsstelle in Mosbach entliehen werden.
Kinder sollen im Rahmen dieses Präventionsprojekts informiert und bestärkt werden, auf ihre Gefühle und eigene Grenzen zu achten, kritische Situationen zu erkennen sowie “schöne Geheimnisse“ von „bedrückenden Geheimnissen“ zu unterscheiden. Sie lernen „Nein-Sagen“ und sollen ermutigt werden, Hilfe für sich und andere zu holen. Die Eltern werden bei einem Elternabend über die Seminarziele und -inhalte informiert. Sie sollen das „heikle Thema“ mit ihren Kindern auch im familiären Alltag besprechen und selbst hellhörig werden können, wenn sich ihre Kinder über sexualisierte Grenzverletzungen mitzuteilen versuchen. Häufig werden Mädchen und Jungen über Smartphone, Spielkonsole oder Internet schon im Grundschulalter bedroht, gemobbt oder sexuell belästigt.
Durch die Fortbildung sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer informiert und motiviert, Mädchen und Jungen in ihren Einrichtungen zu stärken und zu sensibilisieren.
Nähere Informationen: Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, Frau Elvira Willy-Schäfer, Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V., Bezirksstelle Buchen, Tel. 06281 3255-0

Information und Anmeldung:

Mosbach
Amthausstraße 10
74821 Mosbach
Tel. 06261 9201-0

Buchen
Am Haag 17
74722 Buchen
Tel. 06281 3255-0

Ich suche Hilfe

oder wählen Sie direkt einen unserer Beratungsdienste aus:

Caritas vor Ort

Erfahren Sie, was wir Ihnen an den verschiedenen Standorten anbieten:

Caritas vor Ort