Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e. V.

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Patientenverfügung

Selbstbestimmung und Fürsorge am Lebensende - Vortrag am 30.06.2011.

Die Fortschritte der modernen Medizin haben die Lebenserwartung der Menschen beträchtlich erhöht. Doch kann diese Chance ärztlicher Krankheitsbehandlung und Lebensverlängerung zur Belastung werden, wenn alle Möglichkeiten hochtechnisierter Intensivmedizin um jeden Preis ausgeschöpft werden. Viele Menschen fürchten, dass ihnen am Ende ihres Lebens ein solches Schicksal drohen könnte und sie unnötig lange leiden müssen.

Mit Hilfe einer Patientenverfügung kann ein Mensch in guten Tagen Behandlungswünsche und Behandlungsgrenzen für den Fall festlegen, in dem er nicht mehr in der Lage ist, seinen Willen kundzutun. Besonders sinnvoll ist dies, wenn eine Person an einer fortschreitenden Krankheit wie z.B. Krebs erkrankt ist. Aber auch ohne eine Grunderkrankung kann eine Patientenverfügung durchaus Sinn machen. 
In dieser Veranstaltung des Betreuungsvereins wird es unter anderem um konkrete Formulierungen, um äußere Form und die Aufbewahrung einer Patientenverfügung gehen.

In einer Veranstaltung des Caritasverbandes für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V. wird die Geschäftsführerin des Betreuungsvereins NOK e.V., Frau Bärbel Juchler-Heinrich auf Inhalte, Form und Aufbewahrung einer Patientenverfügung eingehen.

Beginn 19.00 Uhr, eine Anmeldung ist erwünscht

Caritas-Tageszentrum für Demenzerkrankte
Hauptstraße 32
69427 Mudau
Tel.: 06284 928811

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.caritas-nok.de 

Ich suche Hilfe

oder wählen Sie direkt einen unserer Beratungsdienste aus:

Caritas vor Ort

Erfahren Sie, was wir Ihnen an den verschiedenen Standorten anbieten:

Caritas vor Ort

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.