Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e. V.

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Hauswirtschaft

Foto Hauswirtschaft Wenn es im Haushalt ohne fremde Hilfe nicht mehr geht...

Wir übernehmen alle Hausarbeiten für Sie. Jedermann kann diese Leistungen in Anspruch nehmen und evtl. nach dem Pflegeversicherungsgesetz oder mit der Krankenkasse abgerechnet werden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf (Telefon 06261 9201-35 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Gemeinsam legen wir mit Ihnen den Zeitbedarf fest.

Wenn Sie bei uns unter 06261 9201-35 anrufen, meldet sich Frau Markowitsch. Frau Markowitsch kümmert sich um unseren Hauswirtschaftsbereich.


Familienpflege

Der Anspruch auf Haushaltshilfe ist in §38 SGB V gesetzlich verankert. Der Zeitaum wird vom behandelnden Arzt oder der Krankenkasse festgelegt.

Die Krankenkasse genehmigt den Einsatz, wenn ein Elternteil ausfällt, z.B. durch:

  • Krankheit
  • Krankenhaus- oder Kuraufenthalt
  • Risikoschwangerschaft
  • Entbindung

Unsere Familienpflegerinnen kümmern sich um:

  • Betreuung der Kinder
  • Betreuung von Angehörigen

Stellenangebote

Die Katholische Sozialstation Mosbach arbeitet im Auftrag der katholischen Kirchengemeinden des gesamten Altkreises Mosbach, um hilfebedürftigen, kranken und alten Menschen zu Hause zur Seite stehen zu können.

Wir suchen Sie als:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Altenpfleger/innen in Voll- und Teilzeit für die Versorgungsgebiete Limbach | Elztal | Buchen | Mudau

zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Personalabteilung 
Amthausstraße 10
74821 Mosbach

oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzinformationen für Bewerber finden Sie hier

Über uns

Vor fast 40 Jahren haben die katholischen Kirchengemeinden des damaligen Dekanates Mosbach die Katholische Sozialstation für das Dekanat Mosbach e.V. gegründet.

Der Dekanatsreform folgend wurde die Station im Jahre 2008 in "Katholische Sozialstation Mosbach e.V." durch Satzungsänderung umbenannt.

Wir unterstützen Sie in allen Belangen rund um die Themen Pflege, Krankenpflege, Hauswirtschaft, Demenz, Essen auf Rädern, Wundversorgung in vielem mehr...

Die Pflegedienstleitung

Ihre Ansprechpartnerinnen in allen Fragen rund um unsere Pflege-Dienstleistungen ist Elvira Hoffmann, unsere Pflegedienstleitung. Ihre Stellvertreterin, Ute Steinbrich, steht Ihnen selbstverständlich ebenfalls gerne zur Verfügung.

Sie erreichen sie von Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 Uhr und selbstverständlich nach Vereinbarung.

Telefon 06261 920136
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Pflegepersonal

Unsere PflegerInnen und Pfleger sind examinierte Krankenschwestern und Krankenpfleger oder Altenpflegerinnen bzw. Altenpfleger.

Sie helfen Ihnen oder Ihren Angehörigen bei der Körperpflege, beim Aufstehen, Anziehen und führen ärztliche Verordnungen, wie z. B. Injektionen, Medikamentengabe und Verbandswechsel aus.

Pflegen ist unser Beruf, da kennen wir uns aus.

Unser Einzugsgebiet

Unser Einzugsgebiet erstreckt sich über den gesamten Altkreis Mosbach.

Was steht Ihnen zu?

Bild Geldmünzen Hier finden Sie wichtige und interessante Informationen rund um die Sozialgesetzgebung. Falls Sie weitere Fragen an uns haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Für die Behandlungspflege zur Sicherung der ambulanten ärztlichen Versorgung können verschiedene Leistungen der Pflege- bzw. der Krankenkassen beantragt werden.

  • Die Leistungen der Pflegekasse sind im Sozialgesetzbuch (SGB) XI festgelegt.
  • Die Leistungen der Krankenkasse sind im Sozialgesetzbuch (SGB) V festgelegt.

Die Pflegesachleistungen in den verschiedenen Pflegestufen sind:

Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz

 Pflegegrad Geldleistung Sachleistungen Entlastungsbetrag (zweckgebunden)
       
Pflegegrad 1     125,- EUR
Pflegegrad 2 316,- EUR 689,- EUR 125,- EUR
Pflegegrad 3 545,- EUR 1.298,- EUR 125,- EUR
Pflegegrad 4 728,- EUR 1.612,- EUR 125,- EUR
Pflegegrad 5 901,- EUR 1.995,- EUR 125,- EUR

 

Eine Pflegeschulung zu Hause steht Ihnen als Sachleistung zu.

Für die Verhinderungspflege können pro Jahr 1.612,- EUR beantragt werden. Nach 6 Monaten häuslicher Pflege und der Einstufung in eine Pflegestufe kann diese Leistung beantragt werden. Die Leistungen zur Verhinderungspflege können Sie unter anderem für die Unterbringung Ihres Angehörigen in einem unserer Tageszentren verwenden. In der häuslichen Umgebung ist auch stundenweise Betreuung durch uns möglich.

Außerdem können Hilfsmittel, die zum Verbrauch bestimmt sind (z.B. Gummihandschuhe, Desinfektionsmittel u.ä.), ebenfalls bis zu einer Höhe von 40,- EUR/Monat abgerechnet werden.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Angaben nicht um eine Rechtsberatung handelt. Die Ihnen zustehenden Leistungen müssen im Einzelfall geklärt bzw. beantragt werden.

In einem persönlichen Gespräch zeigen wir Ihnen an Ihrem individuellen Beispiel die Möglichkeiten auf, die Ihnen zur Verfügung stehen. Treten Sie mit uns in Kontakt!

Ihr Menüservice auf Rädern

pdfSpeiseplan.pdf

Logo Menüservice auf RädernLassen Sie sich verwöhnen!

Die Kirchliche Sozialstation Buchen kocht auch für Sie! Lassen Sie sich beliefern mit schmackhaftem Essen. Sie rufen an, unsere Mitarbeiter bringen Ihnen Ihr 3-Gänge-Menü frisch auf den Tisch.

Das Auge isst mit - Ihr Menü wird in ansprechendem Porzellangeschirr angeliefert. Spezielle Thermoboxen halten Ihr Essen warm. Egal ob Sie gerne deftig essen oder Diät halten müssen - für uns kein Problem. Wir sorgen dafür, dass Sie gesund leben...

Bestellung: Wir bieten Ihnen größtmögliche Flexibilität: Sie können sich täglich für Ihr Essen am nächsten Tag entscheiden. Lediglich vor dem Wochenende teilen Sie uns bis Freitag Mittag mit, was Sie am Wochenende essen möchten. Rufen Sie einfach bei uns an, senden Sie uns eine E-Mail oder ein Fax zu. Den neuen Speiseplan erhalten Sie jeweils eine Woche im Voraus von unserem Fahrer.

Preis: Der Preis unserer Menüs beträgt 7,90 € zzgl. 7% MwSt. Es entstehen keine weiteren Kosten durch Ihr Essen auf Rädern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sozialstation-buchen.de oder Sie nehmen Kontakt mit uns auf!


7,90 € zzgl. 7% MwSt.Kontakt

Sie erreichen uns am einfachsten per:
Kirchliche Sozialstation Buchen
Telefon: 06281 5250-12
Telefax: 06281 5250-20
oder per E-Mail

Krankenpflege

Unser großes Team steht Ihnen mit einer Vielzahl von Pflege-Dienstleistungen rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, zur Verfügung.

Unter anderem bieten wir an:

Grundpflege

  • Körperpflege
  • Spezielles Lagern
  • Krankenbeobachtung

Behandlungspflege vom Arzt verordnet

  • Wundversorgung
  • Kompressions- bzw. Stützverbände
  • Injektionen intramuskulär und subcutan
  • Insulingabe und Blutzuckerkontrollen
  • Medikamentengabe und -überwachung
  • Einlauf
  • Legen von Blasenkathetern
  • Inkontinenzversorgung
  • Versorgung bei künstlichem Darmausgang (Anus-Praeter-Versorgung)
  • Trachealkanülenpflege
  • Sondenernährung
  • Portversorgung

Ein Pflegefall – was nun?
Tritt ein Pflegefall in der Familie oder im Bekanntenkreis auf, sind die Angehörigen meist mit der Situation überfordert. Sie müssen mit der Situation nicht alleine klarkommen. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Rufen Sie uns an oder Ihr Hausarzt bzw. das Krankenhaus benachrichtigt uns. Unsere Pflegefachkräfte setzen sich mit Ihnen in Verbindung und stellen den Bedarf an Pflegehilfsmitteln fest.

Wenn die Pflege beginnt, stellen Sie den Antrag auf Leistung der Pflegeversicherung. Der Medizinische Dienst Ihrer Krankenkasse begutachtet die Pflegebedürftigkeit. Wir schließen mit Ihnen einen individuellen Pflegevertrag ab, in dem unsere Leistungen beschrieben, die Kosten genannt sind und gegebenenfalls Ihre Kostenbeteiligung festgestellt ist.

Wundsprechstunde

Bild Pflaster WundsprechstundeVergessen Sie Pflaster
wir haben was Besseres...

Chronische Wunden werden oft ineffizient und zu teuer behandelt, und der gewünschte Heilungserfolg bleibt aus. Mit dieser Wundsprechstunde will die Katholische Sozialstation Mosbach die Versorgungsqualität von Patienten mit chronischen Wunden verbessern.

In Deutschland wird die Zahl der Patienten zwischen 4 und 5 Mio. geschätzt. Die Evidenz zeigt, dass eine professionelle, interdisziplinäre Betreuung von Patienten mit chronischen Wunden sehr wichtig ist. Dabei sind die Wahl der geeigneten Verbandsmaterialien sowie die regelmäßige Beurteilung und Anpassung der Behandlung entscheidend für den Erfolg und die Dauer der Wundbehandlung.


Das Problem

  • Fehlende Kontinuität in der Wundbehandlung
    Verbandsmethoden und Materialien werden zu früh gewechselt oder entfernt oder es werden inadäquate Methoden angewendet. Dies führt zu unnötigen Verbandswechsel mit teuren Materialien und damit zu einer Verschlechterung des Wundzustandes. Das wiederum beeinflusst die Lebensqualität der Patienten und deren Angehörigen negativ.
  • Fehlender Überblick bei Produkten zur Wundbehandlung
    Mitarbeitende im Gesundheitswesen, welche sich nicht laufend über neue Produkte informieren, diese kritisch prüfen und mit bereits existierenden Produkten vergleichen, haben kaum mehr einen Überblick über das Angebot
  • Fehlende Koordination bei der Wundbehandlung
    Patienten mit chronischen Wunden werden häufig von wenig vernetzten Fachpersonen behandelt. Es empfiehlt sich die Zusammenarbeit dieser Fachkräfte.
  • Mangelnde Evaluation
    Insbesondere Aussagen zu den Behandlungskosten bei chronischen Wunden fehlen.


Die Notwendigkeit
Eine Einrichtung die sowohl fachlich als auch ökonomisch spezialisiert ist und somit eine hohe Konzentration fachlichen Know-hows darstellt. Bestimmte Krankheitsbilder werden effizient, kostengünstig und mit höchster Qualität behandelt um langfristig Kosten zu sparen. Der Patient erfährt eine personenzentrierte Wundbehandlung.


Der Ablauf

Die Wundexperten übernehmen die Beratung von Patienten, Angehörigen, Pflegefachkräften und Ärzten. Für die Diagnostik, Beurteilung und Behandlung von Wunden sind die zuständigen Ärzte und die Wundexperten zuständig. Für die Patienten wird ein individueller Behandlungsplan festgelegt, der Verbandswechsel durchgeführt und die Verlaufskontrollen sowie die Evaluation von Wundauflagen und Verbandsmethoden geleistet.


Die Wundversorgung

Behandlungsschwerpunkte stellen Diabetes mellitus, Ulkus cruris, die periphere arterielle Verschlusskrankheit sowie postoperative Wunden und seltene nicht heilende Wunden bei Gefäßentzündungen dar.
Um eine optimale Wundheilung zu ermöglichen, ist eine Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung und eine Verbesserung z.B. der Durchblutungssituation notwendig. Hierzu kooperieren wir mit den Hausärzten, den Kliniken und deren  Fachabteilungen.
In unserer Wundsprechstunde werden Gaze, Alginate, Hydrogele, Hydrokolloide, Schaumstoffe, Superabsorber, bioaktive Wundauflagen und die antiinfektiöse Wundauflagen eingesetzt.


Fortbildung
Die interne Fortbildung wird in Anlehnung und Kooperation mit wissenschaftlichen Einrichtungen sowie neusten Produkterkenntnissen der Hersteller gewährleistet.

Pflege-Dienst-Leistungen

Wir bieten Ihnen alle Dienstleistungen im Bereich häuslicher Krankenpflege als mobiler Pflegedienst.

Unter anderem stehen wir Ihnen mit folgenden Dienstleistungen zur Verfügung:

Bild Autos der Sozialstation-Mosbach

Pflege-Dienst-Leistungen für Sie!

Bild Pflege-Dienst-Leistungen für Sie! Herzlich willkommen bei der Katholischen Sozialstation Mosbach - Ihrem Pflegedienst in Mosbach und drum herum.

Hier stellen wir Ihnen unsere Einrichtung vor, liefern Ihnen wichtige Informationen über unsere Arbeit und setzen Sie über die Möglichkeiten einer umfassenden Pflege zu Hause mittels unseres Pflegedienstes ins Bild.

Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen in vielen Fällen rund um die Uhr zur Seite.

 

Gerne sind wir natürlich bereit, Ihnen weitere Fragen auf schriftlichem oder telefonischem Wege, am besten aber persönlich im Rahmen eines Beratungsgesprächs zu beantworten. Selbstverständlich können Sie uns auch besuchen, denn wir sind für Sie da.

Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an uns und füllen Sie unser Kontaktformular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzten. Wir danken Ihnen für Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchblättern unserer Seiten.

Ihr Team der Katholischen Sozialstation Mosbach

Kontakt

Sie erreichen uns auf den folgenden Wegen:

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.
Katholische Sozialstation Mosbach
Amthausstraße 10
74821 Mosbach
Tel. 06261 9201-36
Fax 06261 9201-20
E-Mail

Kontaktformular

Benutzen Sie zur Kontaktaufnahme einfach dieses Kontaktformular.

Wir setzen uns sobald wie möglich mit Ihnen in Verbindung. Bitte beachten Sie, dass die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind und ausgefüllt werden müssen.

Firma
Name*
Telefon
-
E-Mail:*
Adresse
Ihre Nachricht: *
Datenschutz:*
Captcha

Ich suche Hilfe

oder wählen Sie direkt einen unserer Beratungsdienste aus:

Caritas vor Ort

Erfahren Sie, was wir Ihnen an den verschiedenen Standorten anbieten:

Caritas vor Ort

Diese Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.