Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e. V.

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten über den Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis.

„Stadt - Land - Zukunft“ – Caritas-Kampagne 2015

„Stadt - Land - Zukunft“ – Caritas-Kampagne 2015Landflucht und schrumpfende Bevölkerung – die Caritas thematisiert den demografischen Wandel.

Klar ist, dass die Zahl älterer Menschen deutlich zunehmen, der Anteil Jüngerer hingegen sinken wird. Wie gelingt es, mit diesen Veränderungen konstruktiv umzugehen? Welche Herausforderungen sind damit verbunden und welche Chancen, die genutzt werden sollten? Mit diesen Fragen setzt sich die Caritas auseinander und lädt mit der Kampagne alle Interessierten ein: "Hilf mit, den Wandel zu gestalten". 

> Weitere Informationen zur Caritas-Kampagne 2015

Weihnachtsmarkt

am 13. und 14. Dezember 2014 im Tageszentrum Mudau

Weihnachtsmarkt

Sa 13. Dezember von 15 bis 18 Uhr und So 14. Dezember von 11 bis 19 Uhr 

Tageszentrum für Demenzerkrankte
Hauptsraße 32
69427 Mudau

Tel. 06284 928811 
im "Krone-Areal"

Bundesfreiwilligendienst

Wir bieten Plätze in folgenden Bereichen an: 

Sozialkaufhaus Möbel & mehr in Mosbach
Ansprechpartner Herr Keim – 06261 6744446

Tagespflege St. Lukas in Billigheim
Ansprechpartner Frau Steineck oder Herr Thurn – 06265 93017

Nähere Infos unter www.bundesfreiwilligendienst.de

Neue Fernkurse

Familienhelfer/-in für Altersverwirrte (FfA) per Fernkurs!

Ausbildungsbeginn: 1. Juli 2014 - 
Anmeldungen sind zur Zeit bei Frau Arens (Tel. 06261 920138) möglich. 
http://www.altersverwirrte.de/

Einladung zur Fachtagung „Ressourcen-finden in belasteten Familien"

Am Donnerstag, 03.07.2014 hat die psychol. Familien- und Erziehungsberatungsstelle des Caritasverbandes NOK einen Fachtag im Kinder- und Jugenddorf Klinge-Seckach organisiert.

Diese Fachtagung soll Anregungen für den Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen bringen. Die Diplom-Psychologin Andrea Ebbecke-Nohlen will zeigen, wie solche Situationen mit verschiedenen Lösungsversuchen gemeistert werden können.

pdf Weitere Informationen im Flyer (PDF-Download)

Spende Caritasladen

Spende Caritasladen

Freude herrschte in Neckarelz im Caritasladen über die Spende der Ökumenischen Männergruppe am Ökumenischen Zentrum in Mosbach-Neckarelz. Aus dem Erlös des 15. Kabarettabends, den die Männergruppe für die Bewohner der Neckarelzer Waldsteige (und darüber hinaus) alljährlich veranstaltet konnten nun 300€ an den Caritasladen gespendet werden. Rolf Löhr (1.v.l.) und Uwe Pfeiffer (3.v.l.) übergaben stellvertretend die Spende an den Geschäftsführer des Caritasverbandes Meinrad Edinger. Die Mitarbeiter des Ladens, Elke Aldenhoven (2.v.r.) und Alexander Schanz(2.v.l), waren überrascht über die doch seltene Spende an den Caritasladen, für den sie täglich von Montag bis Samstag Lebensmittel von Supermärkten, Discountern und Einzelhändler abholen und an Bedürftige weitergeben. Das Prinzip der Caritasläden, von denen weitere in Buchen und Adelsheim bestehen, “ ist arbeitslosen Menschen eine sinnvolle Beschäftigung zu geben und gleichzeitig überschüssige Lebensmittel sinnvoll weiterzugeben, so Edinger. Der Caritasladen darf sich nicht „Tafel“ nennen, weil die Läden nicht von Ehrenamtlichen „betrieben“ werden. Geschäftsführer Meinrad Edinger dankte den Spendern und würde sich freuen, wenn das Vorbild „Ökumenische Männergruppe Neckarelz“ viele Nachahmer finden würde.

Ich suche Hilfe

oder wählen Sie direkt einen unserer Beratungsdienste aus:

Caritas vor Ort

Erfahren Sie, was wir Ihnen an den verschiedenen Standorten anbieten:

Caritas vor Ort