Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e. V.

Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis e.V.

Aktuelles im Neckar-Odenwald-Kreis

Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten über den Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis.

Herausforderung - Demenz

Achtmonatige zertifizierte Ausbildung als Familienhelfer/-in für Altersverwirrte (FfA) – nach den Richtlinien Betreuungskraft SGB XI, 87b abgeschlossen.

Ein neuer Ausbildungskurs beginnt 22. Oktober und 22. November 2014 
 Info:http://www.altersverwirrte.de/

Zur Abschlussfeier des Caritas-Fernkurses Familienhelfer/in für Altersverwirrte (FfA) begrüßte Geschäftsführer Meinrad Edinger die Teilnehmer sowie die DozentInnen in der Schulungsstätte St. Elisabeth/Billigheim.

Geld für den Kinderhilfsfonds – Spende in Höhe von 2600 Euro

Buchen. Das katholische Dekanat Mosbach-Buchen hat am Abschlussgottesdienst des Dekanatsfestes den Kinderhilfefonds ins Leben gerufen.

Als Kooperationspartner konnte der Caritasverband gewonnen, werden, der ob seiner größeren logistischen Möglichkeiten die Organisation für die Werbung und die Verwaltung übernommen hat.

Immer mehr Kinder brauchen professionelle Hilfe

Neckar-Odenwald-KreisJahresbericht der Erziehungsberatungsstelle der Caritas – Kindeswohl-Gefährdung häufigster Grund

(ca) Der Caritasverband für den Neckar-Odenwald-Kreis stellte dieser Tage seinen Jahresbericht 2010 vor. Geschäftsführer Meinrad Edinger und Stellenleiterin Ursula Müller-Dietrich erläuterten die Daten und Fakten. Neben einer Fallzahlsteigerung innerhalb eines Jahres von 11 Prozent und innerhalb der vergangenen fünf Jahre von 30 Prozent gibt es auch eine Verschiebung in den Ursachen für die in Anspruchnahme der Beratungsstelle.

Kinder sind keine Täter

Seckach-Klinge. Fachtag des Caritasverbandes befasste sich mit „sexuell übergriffigem Verhalten"

„Doktorspiele oder sexuelle Übergriffe?“ – mit diesem Thema befasste sich der diesjährige Fachtag des Caritasverbandes für den Neckar-Odenwald-Kreis im Kinder und Jugenddorf Klinge in Seckach. Organisiert wurde die Tagung von der Psychologischen Erziehungs- und Familienberatungsstelle unter Federführung von Elvira Willy-Schäfer.

Patientenverfügung

Selbstbestimmung und Fürsorge am Lebensende - Vortrag am 30.06.2011.

Die Fortschritte der modernen Medizin haben die Lebenserwartung der Menschen beträchtlich erhöht. Doch kann diese Chance ärztlicher Krankheitsbehandlung und Lebensverlängerung zur Belastung werden, wenn alle Möglichkeiten hochtechnisierter Intensivmedizin um jeden Preis ausgeschöpft werden. Viele Menschen fürchten, dass ihnen am Ende ihres Lebens ein solches Schicksal drohen könnte und sie unnötig lange leiden müssen.

Vortrag Dr. Jakobeit - Demenz

Informationsabend zum Thema: "Die Alzheimer-Krankheit und wie Betroffene die Krankheit erleben" am13.04.2011

In dem Vortrag geht Dr. med. Gottfried Jakobeit auf folgende Themen ein:

- Symptome und Phasen des Krankheitsbildes der Demenz 
- die Verhaltensweisen und Schutzstrategien der Betroffenen

Referent: Dr. med. Gottfried Jakobeit
Facharzt für Psychiatrie

Beginn 18.00 Uhr, eine Anmeldung ist erwünscht!

Caritas-Tageszentrum für Demenzerkrankte

Kirchenweg 4a
74868 Schwarzach

Tel. 06262 917177 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Ich suche Hilfe

oder wählen Sie direkt einen unserer Beratungsdienste aus:

Caritas vor Ort

Erfahren Sie, was wir Ihnen an den verschiedenen Standorten anbieten:

Caritas vor Ort